Das sind wir

 

Hansruedi und Astrid. Er leidenschaftlicher Verkäufer, Schwerpunkt Wein, und Si,e nachdem die Kinder genug gross waren, als Kundendienstsachbearbeiterin und Office-Managerin eines Schweizer Herstellers von Mess- und Regelgeräten tätig.

Wir haben uns 2005 kennen und lieben gelernt. Für beide war es der zweite Anlauf. Das Sprichwort "Alle guten Dinge sind drei" wird für uns beide nicht eintreffen. Besser geht es nicht.

Wir lieben beide gutes Essen und Trinken, hören gerne Musik (vorzugsweise Country) und das Tanzen macht uns auch richtig Spass.

Hansruedi freut sich über jeden schönen Fisch den er beim Fliegenfischen fängt, und Astrid über die schönen Fotos die bei solchen Ausflügen entstehen. Dass man zu den schönen Flüssen wandern muss rundet unsere Vorlieben wunderbar ab.

Und ganz wichtig für unser Abenteuer, wir Reisen sehr gerne.

Wir sind beide interessiert an neuen Ländern, Kulturen und Menschen. Ein solches Abenteuer wird unseren Horizont eindeutig erweitern und unser Leben bereichern.

 

Das Reisen war schon immer eine Leidenschaft von uns beiden. Viele Länder haben wir in den letzten Jahren besucht. Die Städtereisen wären interessant und die Strandferien erholsam und wunderschön. Doch mit der Zeit befriedigten uns diese Urlaube nicht mehr. Dass wir anfingen die Hotels und Anlagen, welche alle exzellent waren, zu vergleichen störte uns. Wir wollten etwas ganz anderes als bisher, und viel einfacher und ruhiger leben. Aber wie? Eine grössere Reise schwebte uns schon lange vor, aber bei 5 Wochen Urlaub im Jahr und Verantwortung im Job war dies schlecht zu vereinbaren. Aber es wäre eben schon reizvoll längere Zeit in Ländern wie Kanada/USA/Mittel und Südamerika herum zu Reisen. Wir spinnten unsere Idee immer weiter zusammen. Schon bald war es für uns klar, dass wir es tun wollten. Zuerst noch, wenn wir dann pensioniert sind.

Da Hansruedi aber kurz vorher gesundheitlich ein wenig angeschlagen war wollten wir es nicht noch so lange aufschieben. Man weiss ja nie wie gut man mit 65 noch beisammen ist. Wir entschieden uns im Jahre 2019 on Tour zu gehen. Da Hansruedi nach 15 Jahren bei Cottinelli Malans nach einer neuen Herausforderung ausschau hielt und es in seinem Betrieb Veränderungen gab, kam das Angebot von Bindella Weine Zürich wie gerufen. Bindella wollte ihn für 2 Jahre verpflichten mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung nach unserer Reise. Da mussten wir nicht lange überlegen. Arbeitgeber sehr gut, Arbeitsgebiet sehr gut und die Aussicht auf Weiterbeschäftigung war unübertrefflich. Wir konnten nun definitiv unser Grossprojekt auf April 2020 zu planen beginnen.